[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

SPD Kasseedorf.

Juso-Aktion gegen Atomkraft in Eutin :

Aktuelles

Am Samstag den 06.März veranstalteten die JUSOS Eutin zusammen mit den JUSOS Ostholstein in Eutin eine Aktion gegen Atomkraft.
Es wurde ein symbolisches "Atommüllfass" durch die Peterstrasse gerollt um auf die Gefahren der Atomkraft aufmerksam zu machen.

JUSO – Aktion gegen Atomkraft in Eutin

Am Samstag den 06. März 2010 um 11 Uhr 30 versammelten sich die JUSOS Eutin und Ostholstein vor der Kreisgeschäftsstelle in der Lübecker Straße in Eutin um eine gemeinsam geplante Aktion gegen Atomkraft durchzuführen.
Geplant war das Rollen eines gelben Fasses mit schwarzen aufgemalten Atomzeichen durch die Peterstraße, hinauf zur Geschäftsstelle der FDP und wieder zurück.

Somit pellten sich sieben JUSOS in ihre zuvor gekauften weißen Maleranzüge und ein Achter bewaffnete sich mit der frisch zugelegten großen JUSOS-Fahne, während ein Neunter sich mit zusätzlichen Flyern eindeckte. Unter polizeilichen Geleitschutz machten sie sich nun auf den Weg die Peterstraße politisch zu bewegen. Ihnen schlossen sich die Landtagsabgeordnete Regina Poersch und der Kreisvorsitzende Lars Winter an, welcher das ganze Geschehen bildlich festhielt.
Tatsächlich sorgte die Aktion für die gewünschte Aufmerksamkeit und die Jugendlichen waren überglücklich. Vor der FDP – Geschäftsstelle blieben sie kurz stehen um ihren „schwarz-gelben Müll“ symbolisch auf offener Straße aus dem Fass zu kippen. Am Ende blieben sie dann noch eine Weile auf dem belebten Wochenmarkt und verteilten ihre mitgebrachten Flyer, das Fass jedoch musste solange vor dem Rathhaus warten.
Doch wie kam man überhaupt auf diese Idee?
Ein gewisser Auslöser für die konkrete Planung dieser Aktion war der im Dezember wöchentlich stattfindende Flash-Mob in Eutin, welcher den Notfall einer atomaren Verseuchung demonstrieren sollte. Letztendlich war es eine Vorbereitung für die am 24. April geplante Menschenkette, an der die JUSOS erneut geschlossen mitwirken wollen.
Wieder in Begleitung ihres eigens angefertigten Fasses…

Ein kurzer Bericht von
Ria Stahl

 

- Zum Seitenanfang.